Kindergottesdienste in Langweid

Das Kindergottesdienst-Team

 

Wer kennt das nicht: Der sonntägliche Gottesdienst ist mit kleinen Kindern meist schwer zu bewerkstelligen. Ihnen ist es schnell langweilig und so sind die Eltern oft einen Großteil des Gottesdienstes damit beschäftigt, die Kleinen ruhig zu halten oder irgendwie zu beschäftigen.

 

Aus genau diesem Grund gibt es die Kindergottesdienste. Wir sind ein Team von engagierten jungen Müttern, die meist einmal im Monat einen Kindergottesdienst (Termine siehe Gottesdienstanzeiger im Gemeindeboten) im Pfarrheim gestalten. Zu Weihnachten und zu Ostern treffen wir uns alle zusammen in der Kirche.

 

In unseren Gottesdiensten geht es darum, auch den Kindern die Bibeltexte nahezubringen. Dafür suchen wir uns passende und leicht vermittelbare Themen aus, die natürlich auch zur Jahreszeit oder zu aktuellen Kirchenfesten passen sollen. Besonders wichtig ist es uns dabei, die Botschaften des Evangeliums möglichst bildhaft darzustellen und die Kinder, wo möglich, auch selbst aktiv mit einzubinden.

 

Oft verwenden wir hierfür Puppen, um die Geschichten nachzuspielen, und die Kinder dürfen z.B. mitsingen oder Szenenbilder gestalten. So geht die halbe Stunde des Kindergottesdienstes immer viel zu schnell vorbei – für die Kinder ist die Länge aber genau richtig.